Equator 50C disc

Scheibenbremsen-Laufräder für Draht-/Falt und Tubeless Reifen. Geeignet für jedes Gelände bei allen Witterungsbedingungen. Durch ihre einfache Wartung und gleichzeitiger Performance-Aufwertung sehr beliebt bei Fahrern mit Scheibenbremsen.

Parameter

  • Gewicht 1660 g 
  • 45 x 27 x 19 mm
  • QR 12mm
  • 14 Tage Rückgeberecht
  • Alle Räder werden von Hand aufgebaut
  • 2 Jahre Garantie auf Herstellermängel
  • Servicezentrale

Modellvorteile

1

Euqtator 50C tlr disc bieten auch bei windigeren Bedingungen den optimalen Kompromiss aus Aerodynamik und Lenkkontrolle. Verwindungssteif und sehr stabil, aber auch mit angemessener Dämpfung.

2

Die Felge unterstützt sowohl Draht-/Falt-/ als auch Tubeless Reifenkonstruktionen. Scheibenbremsen bieten schnelles und sicheres Fahren bei Nässe und verlängern die Lebensdauer der Felge.

3

RENNRAD Magazin empfiehlt diesen Laufradsatz als ein tolles Praxis-Erlebnis.

Testbrichte

Logo Tour

Tour

Preisbrecher - und trotzdem sehr ordentlich … Das günstigste Angebot im Test macht Equator, eine Marke des taiwanischen Großherstellers Gigantex. Der Laufradsatz 50 TLR kostet nur 799 Euro, Equator verspricht Service und Ansprechpartner in Berlin … Eine Überraschung gelingt Equator: Das günstigste Rad gehört zu den besseren und über steht den Test schadlos

RennRad

Der Equator 50C TLR DISC überzeugt als Scheibenbremsen-Laufradsatz mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis … und überzeugten im Fahreindruck über mehrere Monate hinweg – sowohl im klassischen Straßen-Einsatz als auch im Gelände an Cyclocross- und Gravel-Rädern

Parameter

Finish:
Mattschwarz (UD)
Felge:
Voll-Carbon-Felge, japanische Toray T700 und T800 Fasern, NCT (Nanocarbon Tube) verbessertes Epoxidharz reduziert das Gewicht und erhöht enorm die Durchschlagsresistenz.
Bremsfläche:
Basalt in Kombination mit wärme- und bruchbeständigem Epoxidarz
Herstellungsverfahren:
Airbagformung
Naben:
PowerWay CX32 mit Kassettenkörper wahlweise für Shimano/SRAM, Campagnolo, oder XDR
Lager:
Industrielager (2 vorn, 4 hinten)
Kassettenkörperkonstruktion:
Dicht-Ringfeder-Struktur mit 3 Sperrklinken
Speichen + nippel:
SAPIM CX Ray
Nippellöcher:
24/24 für Scheibenbremsen
Maximaler druck:
23mm Reifen – 9,0 bar
25mm Reifen – 8,5 bar
28mm Reifen – 7,5 bar
33mm Reifen – 6,0 bar
Im packet:
Felgenbänder, Adapter für Steckachsen: 12x100mm, 15x100mm, 12x142mm, sowie Adapter für Schnellspanner, Abstandsring für Kassette

Technologie

Die Felge besteht aus hochwertigen japanischen Toray T700 und T800 Carbonfasern. Das Weben der Kohlenstoffschichten wird in unserer Fabrik durchgeführt, was bedeutet, dass der Herstellungsprozess vollständig unserer Kontrolle untersteht.

Das am Felgenkörper verwendete Harz wird durch Nanocarbon-Rohre (NCP) verstärkt, die die Steifigkeit und die Bruchfestigkeit deutlich erhöhen und es uns ermöglichen, weniger Harz zu verwenden und somit leichtere Räder zu machen.

Die PowerWay R13 Naben wiegen zusammen 285g. Sie bieten ein komplett abgestimmtes System mit abgedichteten Industrielagern.

Die verwendeten Sapim Speichen sind hochwertig verarbeitet und weltweit verfügbar. Externe Speichennippel ermöglichen das Nachzentrieren ohne den Reifen zu demontieren.

Galerie

Hinterlassen Sie uns Ihren Kontakt und wir rufen Sie umgehend zurück!

Geben Sie Ihren gültigen Kontakt ein
Ok

Christian Lademann

Unternehmensinhaber,
Rad-Profi-Weltmeister